September

Mo Di Mi Do Fr Sa So
35 28 29 30 31 1 2 3
36 4 5 6 7 8 9 10
37 11 12 13 14 15 16 17
38 18 19 20 21 22 23 24
39 25 26 27 28 29 30 1

Oktober

Mo Di Mi Do Fr Sa So
39 25 26 27 28 29 30 1
40 2 3 4 5 6 7 8
41 9 10 11 12 13 14 15
42 16 17 18 19 20 21 22
43 23 24 25 26 27 28 29
44 30 31 1 2 3 4 5

November

Mo Di Mi Do Fr Sa So
44 30 31 1 2 3 4 5
45 6 7 8 9 10 11 12
46 13 14 15 16 17 18 19
47 20 21 22 23 24 25 26
48 27 28 29 30 1 2 3

Navigator-Link

Der Brunnen im Außenhof

Der Brunnen im Außenhof
Der Brunnen im Außenhof

Der Brunnen aus dem Jahr 1785 wird geziert vom württembergischen Wappen und den Namen der damaligen Superattendenten (Verwaltungs- und Aufsichtsbeamte) sowie des Ephorus.

Ursprünglich im Innenhof aufgestellt, hat er seit 1825 seinen Platz im Außenhof. Bis 1878 versorgte er das Stift über eine private Leitung mit Trinkwasser.

Die Inschrift auf dem Brunnen lautet:

"Superattendenten
Dr. Ludwig Joseph Uhland
Dr. Tobias Gottfried Hegelmaier
Ephorus
Professor Christian Friedrich Schnurrer
Prokurator
Johann Carl Heller"

Schirm

"Wer den Rundgang mitmacht, möge mir jetzt in den Innenhof des Stifts folgen. Die anderen benutzen wie immer die Navigatorgrafik"